"Peter Pan" auf der Insel Nimmerland

Westfalenpost
Viele Kinder und auch Erwachsene lieben die Geschichte von Peter Pan. Er lebt im Nimmerland mit den verlorenen Jungen, den Indianern und auch bösen Piraten. Peter möchte nicht erwachsen werden. Auf einem Ausflug nach London begegnet er Wendy Darling, auch sie möchte Kind bleiben. Deshalb bietet Peter Pan ihr an, sie und ihre jüngeren Brüder Michael und John mit ins Nimmerland zu nehmen, wo sie Abenteuer mit den Piraten und ihrem garstigen Chef Kapitän Hook erleben.

Ab Mai 2008 wird diese Geschichte von "Peter Pan" als Abenteuer mit Musik vom Ensemble der Festspiele Balver Höhle natürlich in der großen Kulturhöhle im Hönnetal aufgeführt.

Regie führt im 18. Jahr der Balver Märchenwochen erstmals eine Frau, nämlich Gabi Krieger. Schon lange ist die neue Regisseurin im Balver Festspielverein aktiv, wenn auch in anderen künstlerischen Funktionen wie Maskenbildnerin oder Kulissen- und Plakatmalerin. Manches Märchen-Bühnenbild entstand nach ihren Entwürfen. Oft stand sie als Darstellerin auf der Höhlenbühne, so war sie in der vergangenen Spielzeit Frau Holle im Kindermusical "Rabatz im Zauberwald".

Seit Anfang November laufen die Proben, zunächst wurde nur der Text gelesen. Aber jetzt hat Regisseurin Krieger, unterstützt vom langjährigen Höhlenschauspieler Josef Bertsch, die Rollen verteilt.

Die Hauptrollen

Hier sind die Darsteller der Hauptrollen: Peter Pan - Felix Butterweck, Wendy - Nina Schwalke und Katharina Butterweck, Fee Glöckchen (engl. Tinkerbell) - Stefanie Fuchs und Randy von der Heyde, Michael - Moritz Butterweck und Michael Blau, John - Adrian Grüninger und Julian Gittel, Tootles - Julia Schlebrowski und Svenja Blau. Bei den Rollen der Erwachsenen seien genannt: Mrs. Darling - Michaela Butterweck und Chris Perschke, Mr. Darling - Klaus Bohnsack, Kapitän Hook - Frank Butterweck, Bootsmann Smee - Josef Bertsch und Häuptling Schwarzer Panther - Alexander Becker und Hermann Becker.

Außer den erwähnten Darstellern treten ja noch eine große Anzahl von kleinen und großen Akteuren auf als verlorene Jungen, Hafenmädchen, Piraten und Indianer. Sie werden singen und tanzen, die Texte und die Melodien dazu stammen von den Allroundkünstlern Ralf Linke und Berthold Wagner. In den vergangenen Jahren waren die beiden aktiv für den "Zauberer von Oz" und "Robin Hood" mit Wort und Musik. Auch Anke Lux die erfahrene Choreographin wurde wieder für die Tanz- und Show-Einlagen engagiert.

Gespielt wird "Peter Pan", ein Abenteuer mit Musik nach J. M. Barrie, bearbeitet von Wolfgang Barth und Andreas Brochtop-Wegerich, in der Zeit vom 3. Mai bis zum 7. Juni 2008 samstags, sonn- und feiertags um 16 Uhr. Ab sofort können Eintrittskarten und Gutscheine unter 02375-1030 bestellt werden.

Die Eintrittspreise

Zum Schluss sind hier auch noch die Eintrittspreise: Kinder: 6,50 Euro, Erwachsene: 11 Euro, Kombikarte: (zwei Erwachsene und zwei Kinder) 31 Euro, Schulklassen und Kindergärten 6 Euro ab 20 Kinder. Die Festspiele Balver Höhle hoffen auf ein großes Interesse bei den Märchenfreunden.




Veröffentlicht am:
17:05:09 01.12.2007 von CMS System Benutzer

Letzte Aktualisierung
17:05:09 01.12.2007